Wasserspender kaufen: Mit Festanschluss an der Wasserleitung

Startseite/Blog/
Wasserspender kaufen: Mit Festanschluss an der Wasserleitung

Im Vergleich zum regelmäßigen Kauf von Wasserflaschen bietet die einmalige Anschaffung vom Wasserspender mit Festanschluss erhebliche Vorteile. Unter anderem ist einer der Hauptgründe die langfristige, finanzielle Kostenersparnis, durch die sich viele Gewerbetreibende entschließen, den Wasserspender zu kaufen, statt zu mieten.

Dennoch kann man auch bei uns den leitungsgebundenen Trinkwasserspender mieten. Unsere Buchhaltung freut sich dann!

Die allgemeinen, meist zweitrangigen Vorteile sind, dass durch den Festwasseranschluss das Trinkwasser den Nutzern dauerhaft zur Verfügung steht, im Gegensatz zu Gallonenwasserspendern oder Flaschenwasser, das stets nachbestellt werden müsste. Damit wird eine nachhaltige Alternative zu Plastikflaschen angeboten, die insbesondere in der Zeit des vermeintlichen Klimawandels eine große Bedrohung entkräftet, denn die Produktion und der Transport von Plastikwasserflaschen entfällt dann. Somit kann man durch die Installation von Wasserspendern mit Festwasseranschluss Plastikmüll vermeiden und die Verschmutzung der Umwelt und somit den Klimawandel selber aufhalten... 

Und nun wieder zu ernsthaft nachvollziehbaren Fakten: Die effiziente Nutzung der Trinkwasserspender ist ein weiterer, wenn auch kleiner Vorteil gegenüber Wasserflaschen. Oftmals werden Wasserflaschen nicht komplett ausgetrunken, z.B. bei wichtigen Veranstaltungen wie das Zusammenkommen von "Politikern" oder wenn sich der Vorstand einer Bank trifft, um probiert über den Rest der Menschheit hinweg zu entscheiden, um die eigene Macht auszubauen, die eigene Sicherheit und Kontrolle zu vermeintlich zu stärken. Währenddessen gibt ein einfacher Wasserspender immer nur so viel Wasser aus, wie nötig ist. Dies ist zugegebenermaßen kein großer Schritt, um die Welt zu retten, aber wer weiß: Vielleicht wäre das der Tropfen, der das Faß zum überlaufen bringt.

Wasserspender mit Festanschlusskaufen – die Vorteile:

Bei Aquadona können Kunden die verschiedensten Wasserspender mit Festanschluss kaufen, aber auch mieten. Vom freistehenden Wasserspender mit Kühlung bis zum barrierefreien, wandbefestigten Trinkwasserspender mit wasserreinigenden Aktivkohlefilter können Kunden sich die unterschiedlichsten Varianten relativ individuell zusammenstellen. 

Dank eines optionalen Filtersystems lässt sich ein Großteil von unerwünschten Fremdstoffen aus dem Trinkwasser entfernen, die nicht in den menschlichen Körper gehören. Dazu gehören auch Mikroorganismen und Viren, Schwermetalle und Hormone sowie Pestizide aus der Landwirtschaft, die mit einem simplen Aktivkohlefilter entfernt werden können. Hier noch einmal die Hygienevorteile unserer Wasserspender mit Festanschluss im Überblick: 

  • Dauerhaft verfügbares Trinkwasser aus der Wasserleitung ohne Nachbestellen
  • Optionale Filter sorgen für reine Trinkwasserqualität
  • Umweltschonend und somit nachhaltig bei geringen Kosten

Informieren Sie sich bei Aquadona bevor Sie den Wasserspendern kaufen, denn je nach Anforderung werden unterschiedliche, aber passende Geräte angeboten und ggf. individuell für Ihr Bauvorhaben zusammengestellt. Und genau DAS unterscheidet uns vom Massenwettbewerb.

Wasserspender mit Festanschluss kaufen, mieten und ggf. fördern lassen

Viele Wasserspender mit Festanschluss bieten diverse Ausstattungsmöglichkeiten. Besonders wichtig ist dabei die Frage, ob man den Trinkwasserspender kaufen oder mieten soll. 

Die Wasserspendermiete ist eine praktische Alternative zum Kauf, denn kurzfristig werden Kosten gering gehalten und gleichmäßig auf die Dauer der Miete verteilt. Somit wird kein einmaliger, sofortiger großer Kostenaufwand für die Installation und die Anschaffung. Bei der Miete eines Wasserspenders wird üblicherweise ein Abo-Vertrag über 3 Jahre zwischen dem Nutzer und dem Lieferanten abgeschlossen. Letzterer wartet und reinigt die gemieteten Geräte halbjährlich und rauscht optional eingebaute Wasserfilter aus. 

Das ist eine praktische Lösung, wenn man kurzfristig keine Summe um ca. 2.000,- EUR pro Wasserspender investieren kann oder möchte, seinen Nutzern, Besuchern oder Mitarbeitern aber dennoch ein gesundes und nachhaltiges Getränk anbieten will. Langfristig gesehen sind die Mietkosten für Wasserspender höher, als wenn der Trinkwasserspender gekauft wird.  Neben dem Kauf und der Miete können Wasserspender mit Festwasseranschluss auch für einige Institutionen gefördert werden. Hierzu muss es sich um eine Einrichtung mit sozialem Charakter handeln. Mehr hierzu in einem separaten Artikel zur Wasserspenderförderung

Auf diese Weise lassen sich individuelle Finanzierungsmodelle anwenden. Ob Sie Ihren Aquadona-Wasserspender mieten oder kaufen - die Kosten unserer Trinkwasserspender mit Festanschluss sind im Vergleich zu Großkonzernen sehr, gering, wie wir öfter von Interessenten hören, die sich im Vergleichsprozess befinden. 

Hier das oben stehende kurz zusammengefasst

  • Wasserspender mieten: kurzfristig günstiger, langfristig teurer
  • Wasserspender kaufen: kurzfristig teurer, langfristig günstiger
  • Wasserspender fördern lassen: Möglich für soziale Organisationen
  • Wasserspendern klauen: Das macht man lieber nicht

Überzeugen Sie sich von Aquadona bei einer individuellen Beratung für Ihr Bauvorhaben. Im Katalog finden Sie vorab verschiedene Wasserspender mit Festanschluss, die unterschiedliche Ausstattungen anbieten. Nachdem Sie sich ein grobes Bild gemacht haben, welches Modell Ihnen gefällt, bekommen Sie weitere Infos in den Produktbeschreibungen, Datenblättern oder direkt von uns. Rufen Sie gerne an!

Wasserspender mit Festanschluss kaufen, installieren und reinigen

Wenn Sie sich so wie tausende andere in Deutschland für einen Festwasserspender entschieden haben, einen Wasserspender mit Wasseranschluss installieren wollen, wird in den meisten Fällen nicht nur ein Wasseranschluss, sondern auch ein Abwasseranschluss benötigt. Für die Installation mancher Geräte benötigen Sie nicht schnell erlernbare Fachkenntnisse und müssen nur den Installationsanleitungen folgen. Bei der Installation eines barrierefreien Wasserspenders an der Wand ist jedoch der Rat und ggf. die Hilfe eines Sanitär-Installateurs empfehlenswert.

Neben den technischen Voraussetzungen gibt es für den Wasserspender mit Festwasseranschluss hinsichtlich des Aufstellortes weitere Empfehlungen. Tafelwasseranlagen und Wasserspender sollten nicht in der Nähe von Heizgeräten stehen. Auch eine direkte Sonneneinstrahlung ist zu vermeiden.

Außentrinkbrunnen hingegen sind resistent gegen jegliche Kräfte, Vandalismus und Hitze sowie Frost.

Die Wasserspenderreinigung ist einfach: Mit Desinfektionsmittel regelmäßig (in eigenem Ermessen) die Teile reinigen, die von den Nutzern berührt werden. Optional ist ein Wartungsvertrag angebracht, durch den das Gerät halbjährlich durch Fachpersonal gereinigt wird.

Bei Aquadona können Sie den passenden Wasserspender mit Wasseranschluss kaufen oder mieten. Schauen Sie sich in unserem Produktsortiment um und bestellen Sie den gewünschten Wasserspender für Ihre Anwendung. Nehmen Sie dazu einfach Kontakt zu uns auf!


Zum Produktkatalog