AUSSTATTUNG

Die Vielfalt der Wasserspender

Wasser ist ein vielseitiges Element.

Es kann sich kalt und reißerisch im Ozean brechen oder sanft sein, leicht vor sich dahin ins endlose Blaue plätschern.

Wir wollen uns diese Eigenschaften bewahren und bieten Ihnen daher zahlreiche Ausstattungsmöglichkeiten, um Wasser vielseitig zu genießen.

Die Ausstattungsmöglichkeiten von Wasserspendern bei AquaDona

 

Der Geschmack des Wassers

Was manch einer nicht glauben mag - Wasser schmeckt tatsächlich. Das liegt insbesondere auch daran, dass wir der Ressource heutzutage Unterschiedliches beimengen.

In Deutschland trinkt man also gern Mineralwasser, auch Sprudelwasser oder lautes Wasser genannt, in Frankreich hingegen, darf es auch gern mal ein wenig salzig sein. So sehr sich die Trinkkulturen auch unterscheiden, grundsätzlich wird Wasser meist über Filtersysteme veredelt oder mit CO2, Vitaminen sowie Aromen angereichert. Sehr bekannt und sehr beliebt bleibt dabei immer noch der Tee. 

Wir bewahren uns die vielseitigen Möglichkeiten, auf den Geschmack des Wassers zu kommen und bieten Ihnen daher Modelle an, deren Zusatzmodule an Ihre Vorstellungen angepasst sind. Zu den Ausstattungsmöglichkeiten zählen wir dabei auch die beliebige Farb- und Formwahl der Trinkbrunnen sowie Tafelwasseranlagen.

 

 

Wasser im Vergleich

Wussten Sie wie viele Wasserarten es gibt?

Trinkwasser

Trinkwasser unterliegt als Grundnahrungsmittel strengsten Qualitätsvorgaben und -kontrollen. Die in der Trinkwasserverordnung (TrinkwV) festgeschriebenen, strengen Grenzwerte für die Qualität des Wassers sind gesetzlich bindend. Trinkwasser wird in Deutschland überwiegend und in Berlin ausschließlich, aus dem Grundwasservorkommen gewonnen, in Wasserwerken gereinigt, aufbereitet und in die Leitungen eingespeist. Kein anderes Lebensmittel unterliegt solch strengen Vorschriften wie das Trinkwasser.

Mineralwasser

Mineralwasser ist aufbereitetes Grundwasser mit besonderen Eigenschaften. Nachdem Grundwasser durch diverse Erd- und Gesteinsschichten gelaufen ist, sammelt es sich unter der Erdoberfläche auf einer wasserundurchlässigen Schicht. Der Abbau dieses unterirdischen Wasservorkommens muss vor Verunreinigungen geschützt sein. Abgefüllt wird dann das Grundwasser direkt vor Ort. Schließlich wird es erst durch den Entzug von Eisen und Schwefel sowie der Zugabe oder dem Entzug von Kohlensäure zum Mineralwasser. Anderweitig darf die Zusammensetzung nicht verändert bzw. die Bearbeitung nicht weiter vonstatten gehen.

Heilwasser

Heilwasser gelten als homöopathische Arzneimittel, die ihre vorbeugende, lindernde oder heilende Wirkung vor ihrer amtlichen Zulassung nachweisen müssen. Heilwasser stammt wie Mineral- und Quellwasser aus unterirdischen Wasservorkommen und muss direkt an seiner Quelle abgefüllt werden. Mindestens ein Gramm Mineralstoffe oder Spurenelemente müssen in einem Liter Wasser enthalten sein. Heilwasser wirkt, in dem es den Stoffwechsel verschiedener Organe anregt und so die Gesundheit verbessert.

Lesen Sie mehr zum Wasserwunder.

Tafelwasser

Bei Tafelwasser handelt es sich um eine Mischung aus Trink- oder Mineralwasser und weiteren Zutaten. Stoffe wie Kohlenstoffdioxid, Speise- und andere Mineralsalze können dem Wasser beigemengt werden. Ebenso können enthaltene Mineralien entzogen werden. Auflagen gibt es keine, welche die Mischverhältnisse gesetzlich regeln oder einen Herkunftsnachweis verlangen. Tafelwasser kann also an jedem beliebigen Ort hergestellt und abgefüllt werden.

Quellwasser

Quellwasser stammt aus unterirdischen und vor Schadstoff geschützten Quellen. Die Quelle kann natürlichen oder künstlich erschlossenen Ursprungs sein. Ein Mindestgehalt an Mineralien ist nicht vorgeschrieben. Verfahren zur Entnahme bzw. Zugabe von Eisen und Kohlensäure sind die einzigen zulässigen Veränderungen am Quellwasser, die getroffen werden dürfen.

Wir empfehlen

Abhängig von den gewünschten Kategorien der Wasserspender, empfehlen wir unterschiedliche Ausstattungen. Dabei handelt es sich um schlichte Optionen, welche die Effizienz und Zweckmäßigkeiten der Wasserspender optimieren, um Filter zur Veredelung der Wasserqualität oder um Erweiterungen wie der Anbringung von Tierbecken. 

Im Folgenden fassen wir wesentliche Ausstattungsmöglichkeiten zusammen, die wir Ihnen wärmstens empfehlen.

Für Innentrinkbrunnen

  • Wasserfilter
  • Heiß- und Kaltwasserfunktion 

Für Außentrinkbrunnen 

  • Flaschenfüller
  • Frostresistenz

Bei Tafelwasseranlagen haben Sie als Kunde ebenfalls eine große Auswahl:

  • Wasserfilter
  • Heiß- und Kaltwasser
  • Karbonisierung (CO2)

Jetzt anfragen

Sie haben Fragen?

Gern finden wir gemeinsam mit Ihnen eine passende Ausstattung, die Ihrem Vorhaben entspricht. Wir bieten Ihnen außerdem personalisierte Änderungen, wie einer Pulverbeschichtung in individueller Farbe.

Sie benötigen weitere Informationen oder ein Angebot?

 

030 345 092 37

Per E-Mail erreichen Sie uns unter
service@aquadona.com

Foto von Herrn Kubassa

Ich bin stolz darauf, ausschließlich hochwertige Trinkbrunnen der zuverlässigsten Hersteller anzubieten!

Gerrit J. Kubassa,
AquaDona